Tony Ballard – 25 Als der Silberdämon starb

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Inhalt von "Als der Silberdämon starb"

Der unbekannte Anrufer meldet sich erneut bei Tony Ballard und informiert ihn darüber, dass ein dunkler Magier und schwarzer Priester in London sein Unwesen treibt.
Als Tony ihn stellt, bietet der Magier ihm einen Deal an: Er verrät dem Dämonenjäger, wie er auf die Spur von Loxagons Grab kommen kann und will ihm einen außergewöhnlichen Helfer an die Seite stellen.
Zur gleichen Zeit ist Metal mit Roxane auf Protoc, um die Hexe zu Arma zu machen. Doch die beiden geraten in die Fänge des zukünftigen neuen Affenkaisers Tapandaro.
Dieser will sie opfern, sobald er von Asmodis zum neuen Oberhaupt der Paviandämonen gekrönt wurde.
Doch Mago will seine Macht ausbreiten, Tapandaros Platz einnehmen und zuvor dem Ballard-Team noch schwere Schläge versetzen.
Als Mr. Silver Mago in die Falle geht, ist die Zeit gekommen… als der Silberdämon starb.

Weitere Informationen

  • Reihe: Tony Ballard
  • Folgennummer: 25
  • Autor(en): A.F. Morland
  • Genre: Horror- / Gruselhörspiel
  • Altersempfehlung: ab 16 Jahren
  • Veröffentlicht: Freitag, 23 September 2016
  • Spielzeit: 78 Minuten
  • Sprecher:
    Erzähler Gerrit Schmidt-Foss
    Tony Ballard Torsten Sense
    Mr. Silver Tilo Schmitz
    Roxane Katja Brügger
    Tucker Peckinpah Christian Rode
    Boram Holger Löwenberg
    Mago Martin Keßler
    Atax Wolfgang Bahro
    Metal Costa Meronianakis
    Oda Sabina Godec
    Tapandaro Detlef Bierstedt
    Angelo d’Alessandro Santjago Ziesmar
    Unbekannter Anrufer Thomas Birker
    Scherge Benjamin Stolz
    1. Paviandämon Raimund Junker
    2. Paviandämon Oliver Krull
    Peter Redgrave Thomas Lang
  • Produktionsteam:
    Produktion und Regie Thomas Birker
    Dialogbuch Thomas Birker
    Lektorat Alex Streb
    Musik Andreas Max, Alexander Schiborr und Tom Steinbrecher
    Soundabmischung und Endmix Tom Steinbrecher
    Illustration Ugurcan Yüce
    Layout, Typo & Satz Romantruhe

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.