Tony Ballard – 22 Die Schrecken des Mortimer K.

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Inhalt von "Die Schrecken des Mortimer K."

Einst war er ein ganz normaler Mensch gewesen, der gute Nachbar von nebenan. Doch dann hatte er durch das falsche Spiel einflussreicher Menschen alles verloren. Es brachte ihn fast um den Verstand, der Schmerz zerriss ihn innerlich. Ein versuchter Selbstmord misslang und als er nach mehreren Wochen im Koma wieder zu sich kam, war er zu einem anderen geworden. Er hasste seines gleichen, wollte die Menschheit bluten lassen und sich um die Hölle verdient machen. Er war Teufel, Genie und Wahnsinniger in einer Person, er… Professor Mortimer Kull.

Weitere Informationen

  • Reihe: Tony Ballard
  • Folgennummer: 22
  • Autor(en): A.F. Morland
  • Genre: Horror- / Gruselhörspiel
  • Altersempfehlung: ab 16 Jahren
  • Veröffentlicht: Freitag, 25 September 2015
  • Spielzeit: 62 Minuten
  • Sprecher:
    Erzähler K. Dieter Klebsch
    Tony Ballard Torsten Sense
    Mr. Silver Tilo Schmitz
    Vicky Bonney Dorette Hugo
    Tucker Peckinpah Christian Rode
    Roxane Katja Brügger
    Lance Selby Aart Veder
    Oda Sabina Godec
    Prof. Mortimer Kull Christian Weygand
    Bill Carrenna Charles Rettinghaus
    Noel Bannister Dietmar Wunder
    Paul Poone Sven Plate
    Milchgesicht Tom Steinbrecher
    Schwester Lydia Ursela Monn
    George Farrington (Das Auge) Sammy Barry
    Ian Mallone Christopher Albrodt
    Zwilling 1 Matthias Brinck
    Zwilling 2 Michael Beyer
    Gangster 1 Sascha Draeger
    Gangster 2 Günter Merlau
    Kamikaze-Monster 1 Tobias Graf-Carl
    Kamikaze-Monster 2 Joschi Hajek
    Kamikaze-Monster 3 Alex Streb
  • Produktionsteam:
    Produktion und Regie Thomas Birker
    Dialogbuch Thomas Birker
    Lektorat Alex Streb
    Musik Andreas Max, Alexander Schiborr und Tom Steinbrecher
    Soundabmischung und Endmix Tom Steinbrecher
    Illustration Ugurcan Yüce
    Layout, Typo & Satz Romantruhe
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok