Dreamland Grusel – 02 Jagd auf den Werwolf

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Inhalt von "Jagd auf den Werwolf"

In den Vollmondnächten geschehen immer wieder schreckliche Morde im New Yorker Stadtteil Long Island. Captain Clay di Meola und sein Freund und Kollege Harry Walsh versuchen verzweifelt dem Mörder auf die Spur zu kommen. Als ein Zeuge sich meldet und berichtet, dass sich hinter dem Mörder ein Werwolf verbirgt, macht es den Fall nicht gerade leichter. Hatten die Beamten doch noch nie etwas mit solch einem Wesen zu tun und haben daher nicht die geringste Ahnung, wie man solch eine Bestie bekämpfen kann. Von dem Problem, dass sich der Werwolf außerhalb der Vollmondnächte als normaler Mensch durch die Welt bewegt und man nicht im geringsten ahnt, wer sich hinter dem Monster verbirgt, ganz abgesehen. Wird es ihnen gelingen, die Bestie zu enttarnen und ihrer habhaft zu werden, bevor sie sich noch weitere Opfer holt?

Bonusmaterial:
Exklusivinterview mit A.F. Morland
Dreamland Song

Weitere Informationen

  • Reihe: Dreamland Grusel
  • Folgennummer: 2
  • Autor(en): A.F. Morland
  • Genre: Horror- / Gruselhörspiel
  • Altersempfehlung: ab 16 Jahren
  • Veröffentlicht: Donnerstag, 15 Dezember 2005
  • Spielzeit: 70 Minuten
  • Sprecher:
    Clay di Meola / Erzähler Norbert Langer
    Oliver Figgis Andreas von der Meden
    2. Erzähler Christian Rode
    Harry Walsh Joschi Hajek
    Beverly Basie Heidi Schaffrath
    Noel Bannister Henry König
    Tyrell Costigan Daniel Antonowicz
    Stacy Savage Claudio „Hank“ Vorlauf
    Pilot Thomas Birker
    Mark Lester Björn Schwenzer
    Danny Panell Dirk Heinrich
    sowie Said Hooboty-Fard, Nadia Hooboty-Fard, Tanja Hartl, Marc Andre Pippinger, Olaf Böttcher
  • Produktionsteam:
    Produktion u. Regie Thomas Birker
    Soundabmischung u. Endmix Marcel Schweder
    Dialogbuch Thomas Birker, Joschi Hajek, Christian Daber
    Cover u. Layout Daniel Theilen
    Musik Tom Steinbrecher u. Mario Cuneo
    Titelmelodie komponiert von Carsten Bohn
    „Dreamland Song“ – Text Thomas Birker
    „Dreamland Song“ – Musik Tom Steinbrecher